Absage-Gebet   ►  Raus mit dem ganzen Dreck!

23.02.2021

Vergib, bekenne deine Sünden, sage Satan ab und übergib dein Leben in die Hände von JESUS CHRISTUS

Kommt uns eines oder mehrere Dinge bekannt vor?:

  • geistiger und gefühlsmäßiger Zusammenbruch

  • wiederholte oder chronische Krankheiten

  • plötzlich auftretende Krankheitsbilder, die meist unbehandelbar sind

  • vererbte Krankheiten

  • Unfruchtbarkeit, wiederholte Fehlgeburten oder ähnliche frauenspezifische Probleme (Pilz, Myome, Zysten, Schwierigkeiten beim Sex)

  • Scheitern der Ehe oder Entfremdung in der Familie

  • andauernde finanzielle Not

  • Neigung zu Unfällen und kleinen "Hoppalas"

  • unnatürliche oder vorzeitige Todesfälle oder Selbstmord (z.B.: in der Familie?)

Kennen wir diese Fragen auch?:

  • Warum passiert das gerade mir?

  • Was ist denn bloß los?

  • Keine Antwort finden... das kennen wir doch. (Aber nicht nur wir; auch Ärzte finden oft keine Krankheitsursache... und tun es mit psychologischer Ursache ab oder schieben es auf die Neurologen weiter...)

  • ich tue das, was ich eigentlich gar nicht will

  • unerklärliche und unverständliche Dinge

Kennen wir diese Gefühle auch?:

  • Sinnlosigkeit des Lebens, tiefe Traurigkeit, Einsamkeit bis zur Depression

  • Das Gefühl zum "aus der Haut fahren"

  • sich in der eigenen Haut nicht wohl fühlen

  • sich selbst unsympathisch oder fremd finden, wenn man in den Spiegel schaut

  • Angst, Unsicherheit, Wertlosigkeit, kein Selbstbewusstsein

Kennen wir diese Aussage?:

  • "das bin nicht ich"

... all dies sind Hinweise auf sogenannte Zwischenwesen oder Lebewesen.

Wenn mehrere Punkte auf unser Leben zutreffen, wenn offene Fragen da sind und dieser Druck, dann stecken sie dahinter... (die Quälgeister)

Psalm 83,4: "Gegen dein Volk planen die Feinde listige Anschläge, und sie beraten sich gegen die, die bei dir geborgen sind. Sie sprechen: Kommt und lasst uns sie vertilgen! Sie haben sich beraten mit einmütigen Herzen. Sie haben einen Bund gegen dich geschlossen."

Weish.2,19: "Durch Schmach und Qual wollen wir ihn/sie auf die Probe stellen, damit wir erfahren, wieviel er/sie ertragen kann und prüfen, wie geduldig er/sie ist."

Hiob1 u.2: "Satan quält Hiob und nimmt ihm alles; seine Herde, seine Familie, zuletzt quält er ihn mit Krankheiten, doch sein Leben darf er ihm nicht nehmen."

Offb.9,5: "Es wurde ihnen der Befehl gegeben, dass sie sie nicht töteten, sondern dass sie gequält würden und die Qual war die Qual eines Skorpions (Schlangen und Skorpione sind in der Bibel ein Bild für unreine Geister, Totengeister), wenn er einen Menschen sticht."

Offb.11,10: "Diese zwei quälen die auf der Erde Wohnenden. Vers 6: Sie haben Macht und Gewalt die Erde zu schlagen mit jeder Plage, sooft sie nur wollen."

Mt.4,24: "Sie brachten alle Leidenden, die mit mancherlei Krankheiten und Qualen behaftet waren und Besessene, Mondsüchtige und Gelähmte, und JESUS heilte sie."

Wer weiß mit Sicherheit was in den Hexenzirkeln, in Satansmessen, in schwarzen Messen gesprochen wird? Wer kennt sie, die Flüche, Verwünschungen und Bannsprüche, mit denen gewisse Menschen belegt werden?

18. Bittgebet der Juden:

In der zwölften Bitte gegen die Ketzer haben jedoch die Wünsche, bzw. die Verwünschungen besonderes Gewicht - nicht die Verheißungen. Deswegen - aber auch aus anderen Gründen - ist innerhalb und außerhalb des Judentums um diese 12. Bitte in den Jahrhunderten so gestritten und gerungen worden wie um keine der anderen Bitten. Nachdem gegen Ende des ersten Jahrhunderts nach Chr. Die zwölfte Bitte gegen die Abgefallenen und Ketzer (Birkat ha-Minim) eingefügt worden ist, betrifft das intensive, täglich dreimalige Beten besonders auch die Einstellung zu den Christen. 

Die wahrscheinlich älteste Formulierung dieser erweiterten zwölften Bitte lautet:

"Den Abtrünnigen sei keine Hoffnung, und die freche Regierung [Rom?] mögest du eilends ausrotten in unseren Tagen, [und die Nazarener] und die Minim [Ketzer] mögen umkommen in einem Augenblick, ausgelöscht werden aus dem Buch des Lebens und mit den Gerechten nicht aufgeschrieben werden. Gepriesen seist du, Jahwe, der Freche beugt." (P. Billerbeck) Den Verleumdern sei keine Hoffnung, und alle Ruchlosen mögen im Augenblick untergehen, alle mögen sie rasch ausgerottet werden, und die Trotzigen schnell entwurzle, zerschmettre, wirf nieder und demütige sie schnell in unseren Tagen. Gelobt seist du Ewiger, der du die Feinde zerbrichst und die Trotzigen demütigst!

Offb. 2,9 und 3,9: "Synagoge (Versammlung) Satans" (Logen der Freimaurer/Illuminaten; ihr Gott ist Luzifer, Teufel, Satan)

Satanisten verfluchen diejenigen, die an CHRISTUS glauben.

1.Mose 3,15: "Feindschaft zwischen der den Nachkommen der Frau (das sind Menschen, die an JESUS glauben) und den Nachkommen der Schlange (das sind Menschen, die den Teufel anbeten und dienen)."

Offb.12,17: "Und der Drache wurde zornig über die Frau (Bild für die Gläubigen) und ging hin Krieg zu führen mit den übrigen ihren Nachkommenschaft, welche die Gebote GOTTES halten und das Zeugnis JESU haben." Das sind die Menschen, die sich nach dem Gebot der Liebe von JESUS ausrichten und den Lehren und den Worten JESU glauben, vertrauen und ihr Leben danach ausrichten.

Offb.12,12: "Der Teufel ist auf die Erde hinabgekommen und große Wut, da er weiß dass er nur eine kurze Zeit hat." Die Zeit, wo er uns Menschen quält, ist begrenzt. Sein Ende ist sehr nahe.

Verfluchen bedeutet, das Opfer des magischen Angriffs wird mit einem gewissen Bann belegt, der so lange bestehen bleibt, bis er aufgelöst wird. Aufgelöst wird der Fluch durch dieses Absage-Gebet.

Dieses "Absage-Gebet" ist notwendig aus dem Bereich der bösen Mächte, die für unser menschliches Auge unsichtbar, aber doch real und sehr wirksam sind, und die uns Schaden zufügen wollen, uns quälen wollen und deren Ziel unser Verderben ist, loszukommen.

Wuppertaler Studienbibel: "Wenn die Empfänglichkeit für JESUS nicht zu einer entschiedenen Hingabe an GOTT und GOTTES Werk und einer ebenso entschiedenen Absage an den Erzfeind führt, so bereitet eben diese Unentschiedenheit für die Einwirkungen des Bösen die beste Gelegenheit, des Menschen Herr zu werden ("der unreine Geist, der von dem Menschen ausgefahren ist, nimmt sieben andere Geister mit, schlimmer als er und sie gehen in den Menschen ein und es wird schlimmer." Luk.11,20ff).

Ob durch eigenes Tun oder durch Fremdverursachen - es ist lebensnotwendig - aus diesem dämonischen Bereich, der sich auch auf unsere Kinder, Enkelkinder und Urenkeln fortsetzt, frei zu werden und etwaige Flüche, Verwünschungen zu brechen, damit wir und unsre Lieben ein glückliches Leben führen können.

"Es ist kein Name unter dem Himmel uns Menschen gegeben, in dem wir gerettet (griech.: "sozo") werden müssen." oder Hfa: "Nur JESUS kann den Menschen Rettung bringen. Nichts und niemand sonst auf der ganzen Welt rettet uns" (APG.4,12)

griech.: "sozo": zukünftige und ewige Errettung; errettet aus der Knechtschaft der Sünde; geistliche und ewige Errettung; äußerliche und zeitliche Rettung aus Gefahren und Leiden; Rettung aus Bedrückung; Rettung aus Krankheit.

Drei Schritte sind dazu notwendig:

1. Vergebung und Sünden bekennen

2. Satan absagen

3. Leben JESUS übergeben

Dieses Gebet sollte laut (nicht nur in Gedanken) gebetet werden, damit es von der unsichtbaren Welt gehört wird!

ABSAGE-GEBET:

"HERR JESUS CHRISTUS, ich vergebe allen die mich je verletzt, mir Schaden zugefügt haben oder mich ungerecht behandelten. Ich lege alle Bitterkeit, allen Groll und Hass ab. Insbesondere vergebe ich.... (Namen von "Feinden" anführen).

HERR JESUS CHRISTUS, ich bekenne dir meine Sünden... 

Liste von Sünden (nicht alles, was hier angeführt ist, muss auf dich zutreffen - diese Liste ist keine Bewertung und die Reihenfolge der genannten Sünden ist zufällig!)  

Sprich jede bewusste Sünde laut aus und bekenne sie somit, wie z.B.: 

lügen (auch eine "Not"lüge!), schwindeln, betrügen, stehlen, töten, Abtreibung, Hurerei, Pornografie, Ehebruch, Eifersucht, Neid, Hass, Zorn, Gewalt, Geiz, Rache, Selbstverherrlichung, Selbstbemitleidung, Rechthaberei, Hochmut, Stolz, Maßlosigkeit, Völlerei, Aberglaube, Glückspiel, Götzenanbetung/Götzendienst, Verherrlichung und Verehrung von anderen Menschen (Musiker, Schauspieler, Politiker, Guru, usw.) oder Göttern und den "Gott dieser Welt" = Satan bzw. der "Lichtbringer" oder der "Engel des Lichts", Engelanbetung, Engelarbeit, Handlesen, Hypnose, Horoskope, Astrologie, Tierkeiszeichen, Numerologie, Karten legen und lesen, Wahrsagerei, Familienaufstellung, Planetenstellen, Pendeln, Mandalas, Mantras, Rückführungen, Autogenes Training, Meditation, Yoga, Astralreisen, die zielgerichtete Anwendung von Visualisierungen bzw. positivem Denken, Affirmation, Suggestionen an das Unterbewusstsein, Feng-Shui, Feuerlaufen, Tote "anrufen", Channeling, Tischerlrücken, Schamanismus, Esoterik, New-Age, jede Form der Zauberei wie z.B. des Spiritismus, der Homöopathie, Schüsslersalze, Bachblüten, Wasserbelebung, Gebrauch von Kristallen oder Harmonizern, Verwendung von Orgoniten und diversen Symbolen und Zeichen (Amulette, Talisman, Bilder und Figuren von Engeln oder sonstigen Götzen, Schutzzeichen, Runen, Rauten, Blume des Lebens udgl.), weiße und schwarze Magie, jegliche Form von Energiearbeit und/oder Energieübertragung, alle alternativen Heilmethoden, Geistheilung, Heilpraktiker, Impfungen, Medikamente, Pharmazie, Akupunktur, Aromatherapie, Biofeedback, Biokybernetik, Kybernetik, Irisdiagnostik, Reiki, Kinesiologie, Magnetfeldtherapie, Beschäftigen mit Schriftwerken unter anderem von Helen Schucman (Kurs in Wundern), Gabriele Wittek (Universelles Leben), Neale Donald Walsch (Gespräche mit Gott), Rudolf Steiner (Anthroposophie), Charles T. Russel (Zeugen Jehovas), L. Ron Hubbard (Scientology), Joseph Smith (Kirche Christi - Mormonen), Mary Baker-Eddy (Christian-Science-Kirche), Baha u´llah (Religionsstifter des Bahaitums), Anthony William (Medical Medium und Medizin-Guru) und weitere Bücher bzw. Schriften dieser Art, jegliche Sucht, Drogen, übermäßiger Alkoholkonsum, bewusstseinsverändernde Mittel und Praktiken, Okkultismus, Opferrituale, Satansanbetung, usw...

Im Namen JESU CHRISTI, des Sohnes GOTTES, sage ich mich los von allen Finsternismächten und den vorher genannten Sünden mit denen ich, unwissend, bewusst oder unbewusst, zu tun hatte.

Mein HERR JESUS CHRISTUS, Dein vergossenes Blut, Dein Tod und Deine Auferstehung machen mich wirklich frei von allen Banden und Bindungen, Verwünschungen, Zaubereien, Beschwörungen, Suggestionen, die meinen Körper, Geist oder Seele beeinflussen und darüber Macht ausüben.

Wenn ein Wahrsager, Zauberer, Beschwörer, Magier, Bannsprecher, Totenbeschwörer oder sonst ein Diener des Teufels mich beeinflusst, einen Bann auf mich ausübt oder Worte über mich ausgesprochen hat, Macht ausübt, meinen Körper, Seele oder Geist beherrscht, dann rufe ich den Namen JESU CHRISTI über mich aus, der mich von all dem erlöst und befreit. Jeder Fluch ist jetzt im Namen JESU CHRISTI unwirksam.

Sollte mir irgendeine Kreatur etwas Böses zugewünscht haben, sei es Krankheit, Unglück, Armut, Schmach, Leid oder Tod, so hebe ich im Namen JESU CHRISTI all diese Verwünschungen auf und zerstöre die Wirkung ihrer Worte. Der Fluch trifft nicht ein, weil JESUS mich vom Fluch befreit hat.

Jede unerlöste Seele, jeder Totengeist, der nicht erlöst ist und auf mich einwirkt, den bedrohe ich im Namen JESU CHRISTI, dass er sofort ablässt, verschwindet und nicht mehr zurückkommen darf. Weiche jetzt!

Ich sage mich - im Namen JESU CHRSTI des Nazoräers - los von allen Gewalten und Mächten und Weltbeherrscher dieser Finsternis, von den geistigen Mächten der Bosheit in der Himmelswelt, von allen bösen unreinen Geistern, bösen gefallenen Engeln, Dämonen, Fürsten, Fürstentümern, Thronen, Herrschaften, Wächtern, Herrschern, und allen Namen. Niemand hat einen Anspruch auf mich. Ich bin erkauft durch das kostbare Blut JESUS, gerechtfertigt durch das Blut JESU CHRISTI, so als hätte ich nie gesündigt. Alle Ansprüche sind getilgt. Nichts und niemand hat das Recht auf mich, meine Seele, meinen Körper oder meinen Geist! Ich gehöre JESUS CHRISTUS.

HERR JESUS CHRISTUS, in Deinem Namen sage ich mich los von jeder teuflischen Macht, die durch meine Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Ururgroßeltern, meinen (Ehe)Partner(in), Kinder, Enkelkinder, Urenkelkinder auf mich gekommen sind. Wenn sie durch Greuelsünden oder sonstige Dinge, die Hilfe des Teufels in Anspruch genommen haben, und so bewusst oder unbewusst mit dem Teufel einen Vertrag abgeschlossen haben, dann kündige ich jetzt im Namen JESU diesen Bund.

Ich danke dir für das Versprechen: "Dazu ist erschienen der SOHN GOTTES, dass Er die Werke des Teufels zerstöre." (1.Joh. 3,8). Ich glaube, dass dies jetzt in meinem Leben geschehen ist. Ich danke Dir, dass die Zerstörung der Teufelswerke durch Deine Allmacht, Dein Blut, Deinen Tod, Deine Auferstehung, jetzt in meinem Leben eine Tatsache ist. Ich danke Dir für den Sieg am Kreuz (Joh. 19,30). "DU, HERR JESUS CHRISTUS, hast am Kreuz die Gewalten und die Mächte, die Throne und Herrschaften völlig entwaffnet und sie öffentlich zur Schau gestellt. DU hast den Triumph über sie gehalten." (Kol.2,15)

HERR JESUS CHRISTUS, ich will mich und mein Leben mit allem was ich bin und habe und kann Dir übergeben, und will Dein GOTTES-Kind sein, für Zeit und Ewigkeit. So sei es! So ist es!

Jetzt wo das "Haus" leer ist, müssen wir aufpassen, dass der Böse sich nicht noch andere unerwünschte Geister mitnimmt und wieder einzieht. Dem entgegenzuwirken, empfiehlt es sich sofort mit dem 

"Segen GOTTES füllen zu lassen" 

Eine weitere Möglichkeit ist, dass dir ein Gläubiger die Hände auflegt und folgende Worte über dir ausspricht:

"JESUS CHRISTUS segne dich, JESUS CHRISTUS behüte dich, JESUS CHRISTUS lasse Sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig! JESUS CHRISTUS erhebe Sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden! Und der Friede GOTTES, Der höher ist als alle Vernunft, regiere deinen Körper, deine Seele und deinen Geist, deinen Sympathikus und Parasympathikus, alle Zellen, Nerven, Organe, den ganzen Organismus, Seele und Geist in JESUS CHRISTUS und gebe dir völliges Heil, Unversehrtheit und Frieden!"

Wenn du dazu Fragen hast bzw. Hilfe willst, dann melde dich bei mir!

JESUS SEGNE DICH ♥